Kreativität ist gefragt!

Wenn wir uns nicht treffen dürfen, probieren wir es eben anders: Seit Dezember „proben“ wir über zoom. Unser Chorleiter singt und spielt (und rüstet seine Technik immer weiter aus), die Sängerinnen und Sänger singen zuhause mit, natürlich mit ausgeschaltetem Mikrofon. So rosten wir nicht ein und können uns weiterhin auf den Freitagabend freuen – Freitag ist schließlich Chortag!

Hier ein kleiner Einblick in die heutige „Registerprobe“ des Soprans 😉

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.